Gütesiegel beantragen

Vorteile und Nutzen für Unternehmen

Das Herkunfts-Gütesiegel der Initiative MADE IN EU dient der standardisierten und transparenten Kennzeichnung Ihrer Produkte, auf Verpackungen, in Katalogen, Prospekten, Anleitungen, etc. Zusätzlich kann es auch auf der Website, im eCommerce oder anderen digitalen Medien verwendet werden. Und das wiederum bietet Ihnen den entscheidenden Vorteil, sich am "Point of Sale" vom Wettbewerb zu unterscheiden.

Sie produzieren Ihrer Produkte oder einzelne Produktgruppen innerhalb der Europäischen Union? Dann werden Sie Teil der Initiative und beantragen Sie das Herkunfts-Gütesiegel MADE IN EU!

Die Sensibilität und Solidarität gegenüber „Local Products“ ist nun schon seit einiger Zeit zu beobachten. Mit dem Herkunfts-Gütesiegel haben Unternehmen die Möglichkeit, sich dahingehend zu positionieren. Verbunden mit einer konsequenten Kommunikation nach außen können Sie eine höhere Identifikation Ihrer Kunden mit dem Unternehmen sowie die gezielte Ansprache neuer Kunden erreichen.

Seitens der Initiative MADE IN EU erfolgt neben der Kontrolle und Lizenzvergabe die Bewerbung des Herkunfts-Gütesiegels – sowohl gegenüber Unternehmen, als auch gegenüber Stakeholdern und vor allem gegenüber Endkunden. Dadurch erhöht sich der Bekanntheitsgrad und Imagewert der Marke, was wiederum förderlich für alle Lizenzpartner ist.

HABEN WIR IHR INTERESSE GEWECKT?
Details zur Lizenzvereinbarung und Registrierung.
Oder kontaktieren Sie uns unter office@made-in.eu. Wir beantworten gerne Ihre Fragen!

Produktkennzeichnung

Mit der erworbenen Lizenz für die Nutzung des Herkunfts-Gütesiegels und der dazugehörigen ID werden Sie Teil der Initiative MADE IN EU und profitieren von allen damit verbundenen Aktivitäten. Sie sind berechtigt, Ihre lizenzierten Produkte zu kennzeichnen, ebenso wie Verpackung, Prospektmaterial, Internetauftritt und Unternehmenskommunikation.

Zusätzlich wird Ihr Unternehmen in die webbasierte Datenbank aufgenommen. Diese bietet dem Endkunden eine gezielte Suchfunktion nach Herstellern, die sich eindeutig zur Produktion im EU-Raum positionieren (in progress).

Be different –

be part of it.

Klare Differenzierung

Am „Point of Sale“ erreichen Sie mit der Kennzeichnung MADE IN EU eine klare Differenzierung gegenüber Mitbewerbern. Sie senden ein sichtbares Signal – für eine nachhaltige Produktion im EU-Raum und die Einhaltung aller EU-Richtlinien und Normen.
Damit assoziiert werden Qualität, ein reduzierter CO2-Fußabdruck, Sicherung der europäischen Wirtschaft und damit verbundener Arbeitsplätze oder Wohlstand unserer Gesellschaft. Alles Aspekte, die im Moment der Kaufentscheidung zunehmend an Bedeutung gewinnen und gleichzeitig eine Argumentation für die Ansprache von neuen Kunden bieten.

MADE IN EU schafft Vertrauen

Das Herkunfts-Gütesiegel MADE IN EU fördert die Qualität der Produkte und schafft Transparenz und Vertrauen. Kunden treffen schon heute vermehrt ihre Kaufentscheidungen nach europäischer und regionaler Herkunft der Produkte. „Local Products“, Versorgungssicherheit sowie umweltbewusstes Handeln werden auch in den nächsten Jahren die Bausteine für eine erfolgreiche Vermarktung sein.

Build

confidence.

iStock.com/William_Potter

Leitbild für Importländer

Eine gesunde Exportwirtschaft schafft Arbeitsplätze, stärkt den europäischen Markt und nicht zuletzt den Wohlstand unserer Gesellschaft. Viele Importländer außerhalb der EU schätzen die Zuverlässigkeit und die qualitativ hochwertigen Produkte MADE IN EU. Eine starke Marke und die einheitliche Produktkennzeichnung gelten in dem Zusammenhang als Indikator für Qualität, Vertrauen und Transparenz.